ganzheitliche Physiotherapie

Integrative Physiotherapie

   Wann kann integrative  
   Physiotherapie hilfreich

   sein? Indikationen

  • funktionelle Störungen des Bewegungsapparates

  • Narbenbehandlung

  • Chronische Schmerzzustände 

  • Rücken-,Nackenschmerzen

  • Schleudertrauma

  • postoperative Rehabilitation

  • Neurorehabilitaion nach Schlaganfall, MS,Parkinson

Was ist integrative Physiotherapie

(Tastdiagnostik)?

Die integrative oder gewebsorientierte Physiotherapie ist ein sensitives, 

manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren, mit dem sich Beschwerden und Gewebszustände differenziert beurteilen lassen und den Weg zum aktuell zugänglichen 

Behandlungsort weist.

Jegliche Therapiereize und Massnahmen wie auch Übungen können mittels der Tastdiagnostik auf ihre Wirksamkeit überprüft werden.

Die integrative Physiotherapie eignet sich besonders in Kombination mit der Craniosacralen Therapie

Wie verläuft eine Therapiesitzung?

In einem ausführlichen Gespräch wird ihr Anliegen gehört und wahr- genommen. Durch eine sanfte manuelle Untersuchung der verschiedenen Ge-websstrukturen (Haut, Faszien, Muskeln,

Gelenke, Organe, Nerven) insbesondere aber auch die Untersuchung des Bindegewebes am Rücken kann ich den aktuellen Behandlungsort ermitteln. Über die Beurteilung des Gewebszustandes kann ich meine therapeutische Massnahme in ihrer Art und Intensität ableiten und stets überprüfen.

Dabei schöpfe ich aus meiner lang-jährigen Erfahrung und meinem angeeigneten Fertigkeiten in diversen Behandlungsmethoden.

Zusammen mit Ihnen erarbeite ich wie Sie aktiv zu einem Behandlungserfolg beitragen können.